Nachschau, „Swinging Classic“ im Schwarzberg, 17.11.2017

Robert Werner hat es wieder einmal geschafft die Brücke zwischen der sogenannten E- und U-Musik, an dem ausverkauften Konzertabend, zu schlagen und begeistert dabei auch sein Publikum mit Eigenkompositionen, wie „Flying Angel“ oder „Je t`aime“.
Unterstützt wird er dabei von Harald Putz am Bass und Thomas Käfer am Schlagzeug. Abschließend überraschte Robert Werner gemeinsam mit seinem Schüler Lenny, der eine grandiose Rap-Einlage von sich gab, begleitet von Robert am Klavier.
Ein bezaubernder Abend, voller Emotionen.
Mehr Fotos finden Sie in der Fotogalerie, oder klicken sie hier: www.robertwerner.at/fotogalerie/

Concert @ Schwarzberg

Für alle die keine Karten mehr bekommen haben, hier ein kleiner Einblick in den Abend mit dem Video zu „Smile“