Classic meets Jazz, 18.11.2016, Palais Schönborn in Wien

Fulminantes Konzert

Am 18.11. gab Robert Werner ein viel umjubeltes Konzert im ausverkauften Prunksaal des Palais Schönborn in der Wiener Renngasse.

Plakat-Palais Schönborn A1 11-16_RZ.inddRobert Werner interpretiert am Klavier auf einzigartig virtuose Weise bekannte Melodien aus Klassik und Jazz. Eigenkompositionen runden ein mitreißendes Programm ab.Der überaus vielseitige Künstler lässt sich in keine der üblichen Schubladen stecken. Als Mitglied der Wiener Staatsoper trat er mit namhaften Opernstars auf.

Er komponierte u.a. Musikstücke für den Tenor Jose Carreras, den Malerfürsten Ernst Fuchs, den Magier Siegfried (von Siegfried und Roy) und für die Eiskunstlauf-Weltmeisterin Caroline Kostner. Als Pianist begeisterte der Künstler beim Wiener Opernball und am Ball der Wiener Philharmoniker. Die Fans von Robert Werner sind fasziniert von seiner musikalischen Ausdruckskraft. Die klangschönen, rhythmisch, lebendigen Kompositionen ergänzen seine großartigen Programm-Arrangements. Nach seinem letzten vielbejubelten Auftritt in Montenegro im Nationaltheater Podgorica und der Eröffnung der NATO Konferenz in Budva präsentiert der Künstler am Freitag, dem 18.November im Palais Schönborn in Wien, ein Potpourri schönster Melodien aus Klassik, Jazz und Eigenkompositionen.

Datum: 18.11.2016, 20.00 Uhr
Ort: Palais Schönborn-Batthyány, Renngasse 4, 1010 Wien

Karten erhältlich bei oeticket: www.oeticket.com

 

 

 

Wir danken für die freundliche Unterstützung von:

frack_und_co lenz_moser